Bläsergruppe im Hegering IV - Asbach / Neustadt

Die Bläsergruppe des Hegering Asbach / Neustadt wurde 1954 gegründet.

Initiator war der damalige Revierförster Wilhelm Wiegard aus Ehrenstein (bei Neustadt/Wied), der auch viele Jahre als Hegeringleiter tätig war.

Als Revierförster des gräflichen Jagdreviers hatte Wiegard drei Forstlehrlinge in der Ausbildung. Diese wurden natürlich zuerst zum Jagdhornblasen „ermuntert". Hierbei handelte es sich um Wolfgang Schreier, Josef Reinartz und Heinz Eckloff. Dazu kamen noch Hubert Limbach und Herbert Buslei. Beide spielten bereits in der Altenburger Musikkapelle Trompete.

Hubert Limbach, selbst begeisteter Jäger, wurde als Hornmeister eingesetzt und war in dieser Funktion 25 Jahre aktiv. Krankheitsbedingt musste er dieses Amt 1979 an Heinz Josef Etscheid aus Neschen abgeben. Dieser „spielte" vorher beim Fanfaren Corps Fernthal und brachte daher auch entsprechende musikalische Erfahrung mit.

Heinz Josef Etscheid führte die Bläsergruppe über 30 Jahre lang als Hornmeister. Seit er diese Funktion 2008 aus gesundheitlichen Gründen aufgab, führt Andreas Brunnett aus Asbach die Bläsergruppe als Hornmeister weiter.

Über all die Jahre hinweg hatte die Bläsergruppe immer einen aktiven Mitgliederstand von 12 bis 15 Bläsern (-innen). Die ersten beiden Parforcehörner wurden noch von Hermann Krautscheid aus Neustadt gestiftet. Seit der Gründung besteht die Besetzung der Bläsergruppe etwa je zur Hälfte aus Fürst Pless und Parforcehörnern in B.

Zum jagdlichen Brauchtum gehört auch das Verblasen der Jagdstrecken. Die Bläsergruppe des Hegerings bietet dazu einen monatlichen Übungsabend, an dem ausschließlich jagdliches Brauchtum geblasen wird.

Jeder der ein Jagdhorn sein eigen nennt ist herzlich zum Blasen eingeladen. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Geübt werden Signale wie „Begrüßung“, „Jagd vorbei“, oder die Todsignale für Sau, Reh und Fuchs.

Bei den anstehenden Treibjagden können die erworbenen Kenntnisse dann schon eingesetzt werden.

Termine: Jeden ersten Montag im Monat, ab 20:00 Uhr, Heimathaus in Etscheid.

Beginn ab 05.10.20155; Fragen dazu beantwortet Andreas Brunnett, Tel. 02683 - 42945

Christian Clasen
Schriftführer

Hallo Jungjäger, endlich den Jagdschein in der Tasche und die Flinte auf dem Rücken - was nu?

Wir, die Jagdhornbläsergruppe Asbach/Neustadt, des Hegering IV, möchten Euch einladen bei uns mitzumachen.