Jägerhunde e.V.

Die Kreisgruppe Neuwied unterstützt an dieser Stelle aktiv den in Kreis Neuwied ansässigen und auf die Vermittlung von Jagdhunden spezialisierten Verein Jägerhunde e.V.

Der Verein Jägerhunde ist eine Gemeinschaft von Jägern, Jagdhundeliebhabern und erfahrenen Hundeführer, die sich ehrenamtlich im Verein Jägerhunde engagieren. Uns allen liegt das Wohl der Jagdhunde am Herzen, und besonders dann, wenn sich ein vierbeiniger Jagdhelfer in einer Notlage befindet.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht von aktuellen Vermittlungsfällen. Mit einem Klick auf den Namen gelangen Sie direkt zur Profilbeschreibung des Hundes. Wenn Sie sich für einen Jagdhund interessieren, dann nehmen Sie bitte Kontakt zum Verein auf.

  1.  

    {unitegallery arcodl}

     

    Rasse:
    Geschlecht:

    Gewölft / Alter:


    Farbe:

    kastriert:
    gechipt:




     

    Deutsch Langhaar + Terrier Mix
    Rüde

    19.03. 2007 DL
    01.01. 2013 Terrier Mix

    Braun DL, schwarz Terrier Mix

    nein
    ja

    Tierschutzverein Bielefeld & Umgebung e.
    Anna Venzke
    0 52 05 9 84 30

    info@tierheim-bielefeld.de

    Arco und Brutus kamen Anfang Oktober als Notfall zu, da sie unverschuldet ihr Zuhause verloren haben.

    Arco von der Klosterwiese, ein 11-jähriger, unkastrierter Dt.Langhaar, wurde in der Vergangenheit jagdlich geführt. Er hat die VJP, HZP und die Brauchbarkeit für Niedersachsen erfolgreich absolviert.

    Er verfügt über einen guten Grundgehorsam und konnte auch ohne Leine geführt werden. Apportieren und Ballspiele gehören zu seinen Leidenschaften.

    Der 7-jährige Terrier-Pinscher-Mischling Brutus ist ein kleines aufgewecktes Kerlchen, das auch gern für ein ausgelassenes Spiel zu haben ist. Er wurde mit Arco gemeinsam auf Drückjagden geführt.

    Für die Beiden suchen wir ein eher ländliches Zuhause – gern ein Haus mit Garten. Arco und Brutus kennen kleine Kinder, Kleintiere und Katzen sollten jedoch nicht zum Haushalt gehören.
    Das Alleinbleiben kennen sie nur zusammen. Getrennt voneinander tun sie ihren Unmut kund.

    Wir wünschen uns für die beiden Jungs, dass sie gemeinsam in ein neues Zuhause ziehen dürfen.

    Sollten Sie sich für einen der Beiden interessieren, melden Sie sich dennoch gern. In diesem Fall wäre ein vorhandener Zweithund von Vorteil.